Kontakt
  Impressum
Württemberger Treffen 16. Oktober 2011
Bei Begrüßung und Gottesdienst, Grußworten und Aufführungen der Wilden Bühne, Band, Workshops und bei allen Begegnungen ging es um dieses eine: Wir sind einander „in Freundschaft anvertraut“ – von Mensch zu Mensch ebenso wie im Miteinander von Selbsthilfe, Kirche, Fachdiensten, Kostenträgern und Politik – und nur wenn dieses Miteinander klappt, können hilfesuchende Menschen sich auch uns anvertrauen.

Auch hinter den Kulissen lief alles wie am Schnürchen. Die Mitarbeiter der Haustechnik und Gastronomie waren super auf Zack, die Zusammenarbeit machte einfach Freude. Ein Freundeskreisler mailte uns am Tag danach:

„... möchte ich meine Bewunderung denjenigen zollen, die mit der Organisation des Mittagessens betraut waren. Die Beköstigung von ca. 800 Teilnehmern mit einem wohlschmeckenden Mittagessen und dies in weniger als 15 Minuten ist eine herausragende Leistung.
Sehr beeindruckt war ich auch von den anwesenden Ehrengästen und ihren Grußworten. Diese hochrangigen Persönlichkeiten sind Multiplikatoren und ich denke, dass deren Teilnahme unserer gemeinsamen Sache höchst förderlich ist.“

Besonders erwähnen wir die Betreuer der Kinder und Jugendlichen, die zunächst auch „hinter den Kulissen“ wirkten, uns beim Schlussprogramm dann aber eine tolle Vorstellung zum Thema „Freundschaft“ boten – für die Kinder und Teenager vermutlich ihre erste Bühnenerfahrung, verbunden mit einer guten Portion Lampenfieber. Ein schöner Tag, der hoffentlich noch bei vielen nachklingen wird.

 

 



Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V. • Hindenburgstr. 19 a • 89150 Laichingen • Tel. 07333 – 3778 • Fax 07333 – 21626 • E-Mail