• 
Selbsthilfegruppen vor Ort für

• Seminare für

    • Betroffene Suchtkranke

    • Betroffene Angehörige

    • Partner und Familie

    • Mitarbeiter

    • 
Seminare zu Glaubensthemen

    • Ausbildungsangebote

Suchtprävention

Betriebliche Suchthilfe

  Kontakt
  Impressum
Ausbildungsangebote
Einstieg in die Gruppenmitarbeit - EGMA
Das EGMA ist ein Orientierungsseminar für alle, die sich für die Mitarbeit in der Freundeskreisgruppe interessieren. Schwerpunkt ist das Thema „Beziehungen“ – Beziehung zu uns selbst, zum anderen und zu Gott. Die Teilnahme am EGMA ist Voraussetzung für das Seminar „Freiwillige Mitarbeit in der Suchthilfe“.

Ausbildung "Freiwilligen Mitarbeit in der Suchthilfe
Die eigene Sucht überwunden zu haben, geht meist mit dem Wunsch einher, anderen zu helfen. In fünf Seminar¬teilen über einen Zeitraum von zwei Jahren bietet das praxisnahe Programm Selbsterfahrung und gibt Informa¬tionen zu Entstehung, Funktion und Formen von Sucht, über das Hilfesystem, die Helfertätigkeit, eigene Sinn-und Wertbezüge u.a. Wir beenden die Ausbildung mit einem Kolloquium.

Multiplikatorenschulung
Die Multiplikatorenschulung besteht aus acht aufeinander aufbauenden Einheiten mit den Schwerpunkten „Selbsterfahrung“ und „Handwerkszeug der Selbsthilfe“ und läuft über einen Zeitraum von 2 1/2 bis 3 Jahren. Unsere eigene Lebens- und Familiengeschichte steht im Mittelpunkt von „Selbsterfahrung“.
„Handwerkszeug der Selbsthilfe“ greift Themen auf wie Kommunikation, Konfliktbewältigung, Leitungsaufgaben, Teamarbeit und Moderation.
Wir schließen die Ausbildung mit einem Kolloquium ab.



Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V. • Hindenburgstr. 19 a • 89150 Laichingen • Tel. 07333 – 3778 • Fax 07333 – 21626 • E-Mail